Das MONILOG®-Webportal bildet jedes situative Transport-, Lagerungs- und Betriebsrisiko ab. Die Sensoren dienen u. a. zur Erfassung von Stoss, Neigung, Vibration und Temperatur.

Wir verbinden die zuvor getrennte Sensorverwaltung und -datenvisualisierung in einer Web-Anwendung. Für diese Web-Lösung passten wir zudem den bestehenden Datenverarbeitungsprozess an. Die periodisch am Server einlaufenden Sensordaten werden nun vollautomatisch analysiert und verarbeitet. So können Nutzerinnen und Nutzer des MONILOG®-Portals ihre aktuellen Sensordaten jederzeit überwachen. Zusammen mit den vorgefertigten Diagrammen machen wir Risikosituationen für die Analyse transparent. Dabei bleibt unsere Web-Anwendung durch einfache Konfigurationen für zukünftige Sensor- und Gerätetypen offen – ohne zusätzliche Softwareupdates.

MONILOG® RISK LOGGER: Zur Überwachung von Risikosituationen.

Unsere Leistung für SMT ELEKTRONIK GmbH:

  • komplettes Re-Engineering als Java Webanwendung
  • Visualisierung von Alarmen 
    und Meldungen der Geräte und Sensoren
  • Audit-Funktionalität zur Nach-verfolgung von Datenanpassungen auf Nutzerseite
  • Erweiterung weiterer Sensortypen oder –meldungen ohne Softwareupdate
  • performante Speicherung und Anzeige von Massendaten
  • Verwaltung von Geräten und Mandanten

Das MONILOG®-Webportal bringt erfolgreich Transparenz in das Risikomonitoring. Mit der übersichtlichen und leicht verständlichen Sensordatenvisualisierung begeistert es seine Nutzerinnen und Nutzer.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

André Pinkert
Managing Director 
queo\software
Dresden
+49 351 213 038 700a.pinkert@queo-group.com