* Pflichtfeld

Wer meldet?

(Detaillierte Schilderung des Sachverhaltes) 

(Definition an welchem Datum (und Zeit) der Vorfall aufgetreten ist.)

(Die Feststellung muss nicht mit dem Zeitpunkt des Vorfalls identisch sein. Es geht darum, wann bemerkt wurde, dass es zu dem Vorfall kam oder wann du (die meldende Person) von dem Vorfall erfahren hast.)

(Genaue Schilderung der Beteiligten. Handelt es sich um einen Vorfall bei einem Kunden von uns, den wir feststellen? Ist der Vorfall bei einem Dienstleister entstanden?)

(Nennung der Menschen (Personen), die vom Vorfall betroffen sind. Soweit nur einzelne Personen genannt sind, können diese hier direkt benannt werden. Insbesondere bei größeren Gruppen ist diese als „Kategorie“ zu benennen, z.B. Backend-User Webplattform xyz.)

(Soweit bekannt bitte die genaue Verarbeitungstätigkeit benennen. Alternativ genaue Beschreibung des Prozesses und der beteiligten Soft- und Hardwaresysteme.)

(Liste die genauen Daten/Datenfelder oder Datenkategorien auf, wie z. B. Beschäftigtendaten, Gesundheitsdaten, Kundendaten, Bankverbindungsdaten, oder: Name, Vorname, E-Mail, …)

(Gesundheitsdaten, Daten zu Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten, Geodaten (z.B. Geodaten in Apps), Biometrische Daten (z.B. gespeicherte Fingerabdrücke in Laptop, Smartphone), Daten die unter eine berufliche Schweigepflicht fallen, Bank- oder Kreditkartendaten.)

(z. B. auch Benutzerkennungen oder Passwörter) 

(Soweit bestimmbar Anzahl der Betroffenen/ Schätzung)

(Möglichst „exakte“ Beschreibung, was bereits veranlasst wurde und was zu einem späteren Zeitpunkt veranlasst werden soll) 

(z. B. unberechtigte Kontoabbuchungen, Identitätsdiebstahl, Ruf-/ Imageschädigung, Existenzgefährdung, Lebensgefährdung, Bloßstellung, Identitätsdiebstahl, Geheimnisoffenbarung, unbefugte Aufhebung der Pseudonymisierung, Diskriminierung, Verlust von Vertraulichkeit von Berufsgeheimnis unterliegenden Daten, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Nachteile für den Betroffenen. Möglichst „exakte“ Einschätzung der Folgen bzw. Auswirkungen, die für die Betroffenen durch die Datenpanne drohen können).